Unser Service-Telefon:   +49 (2305) 1062528

Evangelischer Kindergarten Stephanus Haus - Familienzentrum "Vier gemeinsam"

Borghagener Straße 167
44581 Castrop-Rauxel
 
Kontaktdaten
Martina Kwiatkowski  
E-Mail: her-kiga-borghagener-strasse@kk-ekvw.de
Telefon: +49 (2305) 75032

Träger

Evangelischer Kirchenkreis Herne
Overwegstraße 31
44623 Herne
Telefon: 02323 - 986878
Telefax: 02323 - 986834

Angebotene Plätze

Anzahl Plätze: 78
  • ab 4 Monaten
  • ab 2 Jahren
  • ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt
  • ab 1 Jahr

Pädagogisches Profil

  • Religionspädagogik mit Gottesdiensten

Kurzinfo

4 Gruppen, davon:

  • 1 Gruppe mit Kindern im Alter von 0,4 – 3 Jahren
  • 2 Gruppen mit Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren
  • 1 Gruppe mit Kindern im Alter von 3 – 6 Jahren

 Nach oben

Öffnungszeiten

  • 25 Stunden: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr
  • 35 Stunden: 7.30 Uhr – 14.30 Uhr
  • 45 Stunden: 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

 Nach oben

Schließungszeiten

Unsere Einrichtung schließt regelmäßig in den Sommerferien für 3 Wochen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt der Kindergarten ebenfalls geschlossen.

Weiterhin gibt es im Jahr Schließungstage für den jährlichen Betriebsausflug und einen Teamtag pro Halbjahr.

Die Schließungszeiten erfolgen in Absprache mit dem Rat der Tageseinrichtung.


 Nach oben

Team

  • 1 Heilpädagogin als Leiterin
  • 4 Erzieherinnen als Gruppenleiterinnen
  • 5 Erzieherinnen als Fachkräfte
  • 1 Erzieherin im Anerkennungsjahr

 Nach oben

Innen

Alle Räume unserer Einrichtung sind in freundlichen Farben gestaltet und schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Bei der Ausstattung der Bereiche legen wir viel Wert auf kindgerechtes, Entwicklung förderndes Mobiliar und große Teppichbereiche. Ganz bewusst haben wir für alle Gruppen Möbel ausgewählt ( Kommoden, Sofas, Ohrensessel, etc ), die eher an die Atmosphäre im elterlichen Haushalt erinnern, als an die Ausstattung einer Kindertageseinrichtung.

Obwohl jedes Kind einer festen Gruppe angehört, kann es im Laufe des Tages in unterschiedlichen Bildungsräumen seinen Wünschen und Bedürfnissen nachgehen.

Die gruppenübergreifenden Spielangebote bieten vielfältige und anregende Möglichkeiten.

Raumangebot:

  • 4 Gruppenräume mit Schwerpunktbereichen wie Bau- und Rollenspielbereich
  • 3 Bewegungsbereiche
  • 1 Atelier für „Kleine Künstler“
  • 1 Sandraum
  • 1 Bibliothek
  • 1 Forscherlabor mit anschließendem großem Gewächshaus
  • 1 Kinder-Cafe                                     
  • 2 Ruheräume

 Nach oben

Außen

Das Außengelände unserer Einrichtung bietet den Kindern durch seine geschützte Lage, seine Größe und seine naturnahe Beschaffenheit viele Rückzug- und Spielmöglichkeiten.

Es gibt verschiedene Klettermöglichkeiten für jede Altersgruppe, z. B. eine Rutsche, Kletterstange, Wackelbrücke und Nestschaukel.

Bei der Neugestaltung des Spielplatzes wurde viel Wert auf naturnahes Spiel- und Erlebnismaterial gelegt.

Die Kinder finden z.B. :

  • Sitzgruppen aus Natursteinen und Baumstämmen,

  • Bepflanzung als Bildungs- und Erlebnismöglichkeit, Weidenhecken, Beerensträucher, Käferkisten, viele Blühpflanzen, Obstbäume, Vogelhäuser

Außerdem haben wir eine große Fußballwiese und eine  „Straße“ für kleine „Verkehrsteilnehmer.


 Nach oben

Pädagogisches Profil

  • Eingewöhnung für Kinder und Eltern nach dem ´Berliner Modell´
  • Schwerpunkt Erziehungspartnerschaft
  • Situationsorientierte Arbeit in verschiedenen Bildungsräumen

 Nach oben

Kooperation und Vernetzung

Familienzentrum “vier Gemeinsam“ im Verbund mit den Einrichtungen:

Kita St Josef, Kita St. Barbara, Integrative Kindertageseinrichtung Oskarstraße

Wir haben Kooperationsverträge mit:

  • dem Netzwerk „Frühe Hilfen“
  • dem Westfälischen Landestheater
  • der Kindertagespflege,
  • der VHS,
  • der KBS,
  • der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes für Castrop-Rauxel
  • der ärztlichen Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und sexuelle Misshandlung von Kindern e.V.
  • dem Stadtteilmütterprojekt
  • der Grundschule am Busch und
  • der Erich-Kästner Grundschule

 Nach oben

Zusammenarbeit mit Eltern

Kein Kind kommt allein in unsere Kindertageseinrichtung“

Die gute Zusammenarbeit mit den Eltern unserer Einrichtung ist uns sehr wichtig, denn von einem offenen, vertrauensvollen Umgang profitieren alle Beteiligten.

Familie und Kindergarten sind Partner zum Wohle des Kindes.

Angebote für und mit Eltern:

  • Ausführliche Kontaktgespräche und Hospitationen für die Familien zum Eingewöhnen
  • Kennlernnachmittage
  • Elternsprechtage
  • Ausflüge mit Kindern und Eltern zu bestimmten Themen, wie Besuch beim Bauern, Polizei oder ähnliches
  • Gemeinsame Gottesdienste und Veranstaltungen im Kindergarten und in der Gemeinde
  • Familienausflüge
  • Vätertage
  • Großelternnachmittage
  • Eltern-Kind-Nachmittage zu bestimmten Themen oder zum Gemütlichen Beisammensein
  • Jährliches Grillfest
  • Bastelabende in der Vorweihnachtszeit
  • Elternveranstaltungen mit Referenten

…und vieles mehr


 Nach oben

Angebote

Das Castrop-Rauxeler Modell der Familienzentren


Seit 2006 haben Kindertageseinrichtungen die Möglichkeit, sich im Rahmen des Programms Gütesiegel Familienzentrum Nordrhein-Westfalen (NRW) zum Familienzentrum weiterzuentwickeln und ein Zertifikat  zu erhalten. In Castrop-Rauxel arbeiten die Kindertageseinrichtungen in den einzelnen Stadtteilen als Verbund - Familienzentren zusammen. Damit hat nahezu jede Kita in Castrop-Rauxel die Möglichkeit, Familienzentrum zu werden.

Ein Familienzentrum ist ein Ort für die ganze Familie. Es bietet ein Netzwerk von Familienbildung, Familienberatung und Kinderbetreuung und hat einen Überblick über Angebote für Familien im Stadtteil. Viele Angebote stehen Eltern, Kindern und Familien auch vor Ort in den Familienzentren zur Verfügung wie z. B. Gespräche mit der Familien- und Erziehungsberatung, Elterncafes, Krabbel-, Spiel und Bewegungsgruppen.

Auch die evangelische Tageseinrichtung an der Borghagener Straße ist als Familienzentrum ausgezeichnet und beteiligt sich damit am Netzwerk der Familienzentren in Castrop-Rauxel.


 Nach oben

Elternbeitrag

Allgemeine Informationen und Erläuterungen zum Elternbeitrag. Für die Inanspruchnahme eines Platzes in einer öffentlich geförderten Kindertageseinrichtung - ganz gleich in welcher Trägerschaft - kann ein Elternbeitrag erhoben werden. Dies ist in einer Satzung geregelt. Für die Festsetzung des Beitrages müssen dem Jugendamt Einkommensnachweise vorgelegt werden. Grundlage für die Beitragshöhe sind die 'positiven' Einkünfte. Der sich daraus ergebene Beitrag kann in der entsprechenden Elternbeitragstabelle entnommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zum Seitenanfang

Wir sind für Sie da

Bei weiteren Fragen zum Kita-Navigator wenden Sie sich bitte an unsere Servicestelle:

Servicestelle Kita-Navigator
Bochumer Straße 17
44575 Castrop-Rauxel
Telefon: +49 (2305) 1062528
E-Mail: kita-navigator@castrop-rauxel.de

Achtung neue Sprechzeiten

Dienstag 10 - 12 Uhr
Donnerstag 14 - 17 Uhr

Haben Sie Fragen?

Um Ihnen direkt und schneller behilflich sein zu können, haben wir hier Ihre häufigsten Fragen und unsere Antworten für Sie zusammengestellt.
 
Zu den häufig gestellten Fragen.