Innen und Außen:
Integrative Kindertagesstätte Oskarstraße

Innen

Im Eingangsbereich unserer Kindertageseinrichtung befindet sich eine große Info-und Flyerwand mit Informationen für Eltern und Interessierte, sowie Abstellmöglichkeiten für Kinderwagen und Hilfsmittel.

Die Einrichtung verfügt über 4 Gruppenräume, zu denen zusätzlich 2 Nebenräume, die als zusätzlicher Spielbereich und zum Schlafen genutzt werden, gehören. Darüber hinaus finden hier ebenfalls gruppenübergreifende Projekte und Therapien statt.

Jeder Gruppenraum hat einen dazugehörigen Waschraum mit Wickelbereich.

Für die internen Therapien bieten wir eine Turnhalle für die Motopädie, einen speziell eingerichteten Raum für die Ergotherapie und einen Raum für Sprachtherapie.

Im Anbau befindet sich ein liebevoll eingerichteter Snoezelraum für die Kinder.

Weitere Räume wie Büros, Personalraum, Küche oder Abstellräume für Spielmaterial sind ebenfalls vorhanden.

Außen

Die Einrichtung verfügt über ein Außengelände, welches in den letzten Jahren gemeinsam mit einer Natur-und Abenteuerschule umgestaltet wurde. Ziel war es gemeinsam mit Erzieherinnen, Kindern und Eltern in Aktion zu kommen und gemeinsam ein neues Angebot für die Kinder zu schaffen - ein Spielhügel und Sandkasten mit Wasserlauf, Spielbuchten und Sitz-und Balanciermöglichkeiten.

Diese Angebote bieten den Kindern ein ganz neues Erfahrungs-, Bewegungs- und Spielelement. Gerade Kinder, die in ihrer Entwicklung verzögert oder beeinträchtigt sind, können so ihren Körper, ihre Wahrnehmung und ihre Sinne neu bzw. anders erleben. Aber auch für alle anderen Kinder ist dieses Bewegungsangebot eine gute und angemessene Fördermöglichkeit. Der Spielplatz ist ein Ort der Begegnung, Bewegung und des Forschens für kleine und große Kinder. Hier finden neben naturpädagogische Angebote auch Bewegungsangebote statt, die die Kinder zum Experimentieren, Forschen und Ausprobieren anregen.